PePon - Personal-Potenziale nutzen!

Mentoring-Projekt "PePon - Personal-Potenziale nutzen!"

Professionelle und innovative Personalpolitik wird bei der INCONY AG groß geschrieben. Dabei wird nicht nur der eigene Nachwuchs gefördert, sondern es werden auch Netzwerke zu anderen Firmen zum Thema Personalmanagement aktiv betrieben.

Im Rahmen des Mentoring-Projekts "PePon - Personal-Potenziale nutzen!" wird durch den INCONY-Vorstand Dr. Elke Radeke aktiv ein solcher Austausch mit 16 anderen kleinen und größeren Firmen (Benteler, Commerz Bank, EON, Mettenmeier, etc.) betrieben und Seminare zu Personalauswahl, Konfliktmanagement etc. belegt. Außerdem fungiert Fr. Dr. Radeke in diesem Projekt als Mentorin für eine angehende Führungskraft eines anderen Unternehmens (siehe Foto).

"Dieses Austauschprogramm gibt uns Impulse durch das Agieren im Verbund mit anderen Unternehmen, die auch über den Personal-Bereich hinaus gehen", so Dr. Radeke.