SMS

Abkürzung für "Short Message Service"

Mit diesem Service können Textnachrichten an Mobilfunk-Teilnehmer in aller Welt versendet werden.

 

Fast eine dreiviertel Milliarde Anwender sollen bereits die Vorteile von SMS erkannt haben und für sich nutzen. Außer spürbar niedriger Übertragungskosten erreicht die Nachricht ihren Empfänger selbst dann, wenn dieser gerade mit seinem Handy telefoniert.

Maximal bis zu 160 Zeichen dürfen die solchermaßen auf den Weg gebrachten Kurzmitteilungen umfassen, ohne dass man dafür irgendeine Zusatzausrüstung benötigt. Der Nachrichten-Text wird dabei einfach auf der Handy-Tastatur eingetippt und an die gewünschte Empfänger-Nummer geschickt. Das Internet hat zudem den SMS-Service noch um eine interessante Variante erweitert. Statt des mühsamen Eintippens auf der Handy-"Tastatur" schickt man die SMS-Mitteilung einfach als Internet-Mail ab. Neben dem höheren Komfort bietet diese Variante den Vorteil, dass man auf diesem Weg problemlos auch die Hürden, die die Netzbetreiber zwischen ihren SMS-Services aufgebaut haben, überspringen kann.