Deutschland versinkt im Hochwasser

INCONY spendet für Hochwasser-Opfer

Verheerende Bilder und das in nur ca. 100 km Luftlinie von unserem Standort Paderborn entfernt. Uns haben die Bilder von den Schicksalen sehr betroffen gemacht. Wir hoffen, dass unsere Spende von 1.000 € etwas hilft, die Not der Hochwasser-Geschädigten zu mildern.

Wie INCONY hilft

Bei der Auswahl der passenden Hilfsorganisation für die Spende haben wir das Deutsche Rote Kreuz ausgewählt, da der INCONY-Aufsichtsrat Rainer Kruschinski neben seiner hauptamtlichen Tätigkeit als Informatiker bei einer Paderborner IT-Firma noch ehrenamtlich beim DRK tätig ist.

 

 

Dass der Klimawandel Mitverursacher solcher Unwetterkatastrophen ist, ist inzwischen nicht mehr weg zu diskutieren. INCONY versucht seinen CO2-Fußabdruck immer weiter zu senken:

 
  • Zum einen werden die INCONY-Server und -Büros schon seit vielen Jahren mit Ökostrom betrieben und seit ca. 5 Jahren mit regionaler Windenergie von den nahen Windrädern aus dem Paderborner Süden.
  • Außerdem soll das neue INCONY-Gebäude, das sich gerade in Planung befindet, als KfW-40-EE Bau umgesetzt und über erneuerbare Energien per Wärmepumpe und Photovoltaik betrieben werden.
 
 
  • Auch steht das Thema E-Mobilität sehr hoch im Kurs bei INCONY: So hat der INCONY-Vorstand Dr. Radeke schon seit nunmehr 8 Jahren ein Elektroauto als Dienstwagen im Einsatz, weitere Kollegen haben in den letzten Jahren ebenfalls auf E-Mobilität umgestellt.
  • Und schließlich wird allen Mitarbeiter auch weiterhin die Möglichkeit gegeben, zum Teil oder auch komplett die Arbeit im Homeoffice zu erbringen. So werden viele Autofahrten komplett vermieden.
 

 

Wir hoffen, dass wir damit einen kleinen Beitrag dafür leisten, dass es diese Art von Hochwasserkatastrophen nicht noch häufiger oder gar noch heftiger geben wird.

Hier finden Sie weitere Beispiele von Sponsoring der INCONY AG