INCONY mit Fachvortrag und Stand auf der Solution OWL

Auf der Solutions OWL am 13.11.2003 im größten Computermuseum der Welt (Paderborn) ist die INCONY AG mit einem Fachvortrag zum Thema Katalogautomatisierung sowie einem Stand auf der begleitenden Messe vertreten.

PADERBORN.

Der diesjährige Kongress Solutions OWL steht ganz im Zeichen von IT für Maschinenbau-Unternehmen. Er wird organisiert von der Initiative OWL Maschinenbau, InnoZent OWL sowie OWL Marketing. Fünfzehn Workshops in jeweils drei parallelen Sessions informieren über Technologie und Innovation in Forschung und Praxis.

Mit dem Fachvortrag "Produktkataloge - Kosten senken durch eine medienneutrale Katalogerstellung" wird die INCONY AG die neuesten ANTEROS-Entwicklungen im Bereich der Katalogautomatisierung präsentieren. Hierbei ist der Fokus auf das Standardprodukt ANTEROS.pk, mit dem sich Printkataloge sehr flexibel direkt per PDF als Druckvorstufe ausleiten lassen oder aber an ein DTP-Programm zur Weiterverarbeitung weitergeleitet werden können. Internet- und CD-Katalog beschränken sich nicht auf feste HTML- oder PDF-Seiten, sondern bieten komfortable Suchmöglichkeiten. Insgesamt ist das Produkt auf Technische Branchen wie den Maschinenbau oder Elektrotechnik ausgerichtet und besitzt hierzu zahlreiche wichtige Funktionalitäten bereits im Standard. Als Veranschaulichung wird im Rahmen des Vortrags der INCONY-Kunde Fischer Elektronik sein ANTEROS-basiertes Katalogsystem life demonstrieren und veranschaulichen, wie effizient und komfortabel Kataloge für Print, CD und Internet für mehrere Sprachen erstellt und gepflegt werden können. Der Vortrag wird abgerundet mit zahlreichen Statements zu Erfahrungen mit Katalogautomatisierung im allgemeinen und mit ANTEROS.pk im speziellen.

Auf der begleitenden Messe wird INCONY weitere Referenzen demonstrieren und gezielt auf Anforderungen der Besucher.