Webshop mit komfortabler Suche und Bestellung mit ERP-Anbindung

Effiziente Produktsuche im Webshop mit ERP-Anbindung

Die Muhr und Bender KG, kurz Mubea, ist weltweiter Partner der Automobilindustrie und produziert als innovativer Leichtbauspezialist hochbeanspruchbare Federkomponenten und verwandte Produkte. Mubea ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit hoher Flexibilität und kurzen Entscheidungswegen. Die wesentlichen Unternehmensentscheidungen orientieren sich an langfristigem und nachhaltigem Unternehmenserfolg.

 

Vertriebsleiter Rudolf Möller zum Projekt: „Bei unserem Shop-Projekt wurden wir sehr kompetent von INCONY unterstützt. Die Software ANTEROS haben wir nach
einer längeren Recherchephase ausgewählt aufgrund der umfangreichen Suchfunktionen, der einfachen Datenpflege und den Schnittstellen zu ERP-Systemen. INCONY hat unsere Anforderungen gut verstanden, mit uns verständlich und nicht in Informatiker-Deutsch gesprochen und das Projekt
professionell gemanagt."

 

Webshop für Kleinkunden

Um die Prozesse für Kleinkunden deutlich zu optimieren und zusätzlich über das Internet Neukunden zu gewinnen, hat Mubea einen Webshop aufgebaut. Bislang waren die Bestellprozesse für Kleinkunden im Verhältnis zum Umsatz viel zu zeitaufwändig. Viele Anfragen kamen per Fax, dann musste ein Sachbearbeiter die für diesen Kunden relevanten Preise ermitteln und als Angebot an den Kunden senden. Anschließend folgte die Bestellung wieder per Fax und dann wurde der Auftrag im ERP-System von einem Mubea-Mitarbeiter erfasst. Die Prozesse bei Neukunden waren noch aufwändiger. Im Webshop von www.mubea.com kann der Kunde nun per Warenkorb bestellen, sieht direkt seine Kundenpreise und die Bestellung geht automatisch ins ERP-System über. Damit entfallen viele manuelle Zwischenschritte. Das spart nicht nur Zeit, sondern vermeidet auch Fehler, die beim Abtippen nun mal passieren können und die Kunden verärgert.

 

Effiziente Suche nach Produkten

Die Nutzer haben im Webshop von Mubea verschiedene Suchmöglichkeiten: sie können 1) per Stichwort wie bei google suchen, 2) über einen Produktkategorienbaum durch das Sortiment browsen oder 3) mit der Erweiterten Suche gezielt die Suchanfrage über Parameter eingrenzen, wie z.B. Federbandschellen für Anwendungsgebiet=Klimakreislauf. Sobald der Nutzer einen Parameter einschränkt, werden automatisch die Wertelisten der anderen Parameter reduziert, z.B. nach Auswahl von Heizkreislauf gibt es nur noch Breite 12mm. Das gezielte Führen von Suchanfragen und vorzeitige Vermeiden von 0 Treffern ist für Kunden wichtig, da sie schnell etwas finden wollen und ggf. sonst mit einem Klick beim Mitbewerbershop sind.

 

Verschiedene Kundengruppen

Mubea nutzt den Shop sowohl für Bestandskunden als auch für Neukunden. Bei den Neukunden werden die Listenpreise bei den Produkten angezeigt und für die Bestellung genutzt. Bestandskunden hingegen sehen direkt ihre ausgehandelten Preise. Nachdem sich Bestandskunden mit ihren Zugangsdaten im Shop angemeldet haben, holt ANTEROS für die Preisanzeige mittels Kundennummer und Artikelnummer den Kundenpreis aus dem ERP-System per Webservice-Funktionsaufruf. Analog kann auch die Verpackungseinheit angezeigt werden, da Bestandskunden ggf. auch größere Verpackungseinheiten mit dem Preis ausgehandelt haben.

 

Bestellung im Shop

Nachdem ein Kunde im Mubea-Shop Produkte in den Warenkorb gelegt hat, müssen Neukunden ihre Adresse angeben. Bei Bestandskunden ist das Formular mit den Kundendaten aus dem ERP-System bereits ausgefüllt, sie können aber eine abweichende Lieferadresse angeben. Im anschließenden Prüfschritt werden dem Kunden alle Angaben noch einmal angezeigt und er kann zwischen verschiedenen Versand- und Zahlungsarten wählen. Für Bestandskunden ist die Zahlungsart fest auf Rechnung eingestellt, bei den Neukunden ist Nachnahme, Paypal oder Kreditkartenzahlung möglich. Wird beispielsweise Paypal ausgewählt, dann baut ANTEROS zu dem Paypal- Server eine Verbindung auf, man gibt sein Konto an und gelangt dann in den Mubea-Shop zurück. Für die Anzeige der Preise auf der Bestelldatenprüfseite des Shops wird die Liefer- und Rechnungsadresse ausgewertet und nur in den nach deutschem Steuerrecht relevanten Fällen wird die deutsche Mehrwertsteuer ausgewiesen. Nachdem der Kunde seine Bestelldaten geprüft hat und auf „Bestellung abschicken“ klickt, werden die Bestelldaten automatisch an das ERP-System zwecks Auftragsbearbeitung geleitet und parallel erhält der Kunden und ein Sachbearbeiter von Mubea eine Bestellbestätigungsmail mit allen Bestelldaten.

 

Statistiken für Bestellübersicht

Damit Mubea gezielt die Bestellungen aus dem Shop auswerten kann, liefert ANTEROS eine Statistik mit allen Bestelldaten, woraus sich Auswertungen ableiten lassen, wie z.B. in welchem Zeitraum wurden aus welchen Ländern oder PLZBereichen welche Produkte bestellt oder welcher Kunde hat welche und wieviele Produkte bestellt. Die Statistik wird in EXCEL exportiert, damit Mubea mit den Diagramm-Möglichkeiten von EXCEL flexibel Auswertungen erstellen kann.