Vortrag+Demo in Kooperation mit IBM:
Effiziente Datenpflege in einem PIM-System, Printausleitung on-demand

INCONY Vortrag, Düsseldorf

Im Rahmen der Innovation-After-Work Vortragsserie von IBM hat Fr. Dr. Radeke, INCONY am 10.3.09 in Düsseldorf die Themen Systematische Produktdatenpflege und automatiosierte Katalogerstellung anschaulich erläutert.

Dabei hat sie zunächst in die Thematik eingeführt und folgende Einsparpotentiale aufgezeigt, jeweils mit Kundenfakten belegt:

  • Deutliche Zeiteinsparung: Kataloge werden viel schneller fertig, sind aktueller Hella verkürzte Erstellungsprozess von 12 auf 3 Monate Kosteneinsparung bei Produktdatenpflege, KEINE Satzkosten
    Hella / WTO spart 90% der Katalogerstellungskosten ein Einsparung durch höhere Datenqualität;
  • Fehlbestellungen verringern sich Deutliche Einsparung bei mehreren Sprachen .
    Fischer Elektronik erstellt in nur 1 Woche englische und französische Ausgabe (inkl. Übersetzungszeit) Einsparung von Druckkosten VAG Armaturen hat Anzahl Print-Preiskataloge von 15.000 auf 10.000 reduziert.
  • Deutliche Einsparung bei mehreren Sprachen
    Fischer Elektronik erstellt in nur 1 Woche englische und französische Ausgabe (inkl. Übersetzungszeit)
  • Einsparung von Druckkosten
    VAG Armaturen hat die Anzahl Print-Preiskataloge von 15.000 auf 10.000 reduziert durch aktuelle Produktdaten im Internet (aus einem System).

Darüberhinaus wurden folgende Mehrwerte herausgestellt:

  • Interaktiver Internet-Katalog im Standard
    ZAE-Kunden können Produkte konfigurieren, senden gezielte Bestellanfragen
  • CD-Katalog direkt ausleitbar aus Internetkatalog Marktplatzkataloge ohne großen Mehraufwand
    VAG hat mit ANTEROS Print-, Internet-, CD-Katalog und XML-Kataloge für cc-hobwoo, RaabKarcher, MVV,...
  • Zielgruppen-Kataloge per Knopfdruck
    WTO und deren Händler können per Knopfdruck Katalogauszüge, Preislisten und Datenblätter generieren, auch mit Händler-Logo

Die effiziente Produktdatenpflege in PIM-Systemen wurde an Kundenreferenzen zur Software ANTEROS gezeigt, ebenso wie die vollautomatische Generierung von Printkatalogen (wo ANTEROS technologisch führend im Markt ist).