PGP

Abkürzung für "Pretty Good Privacy" (zu deutsch etwa: ziemlich gute Vertraulichkeit) - de-facto-Krypto (Verschlüsselungs)-Standard für sichere E-Mail-Kommunikation, das mit dem Public-Key-Verfahren (öffentliche Schlüssel) arbeitet: Um Nachrichten zu verschicken, werden diese mit dem entsprechenden öffentlichen Schlüssel des Adressaten verschlüsselt. Dieser kann die Nachricht dann mit dem geheimen Schlüssel dechiffrieren.

Bei Verwendung von PGP dauert es circa fünf Minuten, um die zwei Schlüssel zu kreieren (einen öffentlichen Schlüssel und einen privaten, geheimen Schlüssel).