PLM (Product Lifecycle Management)

PLM ist eher als Organisations- und Managementansatz und weniger als eine IT-Technologie zu verstehen. Es verfolgt eine Strategie zur Koordination von Geschäftsprozessen und zur Verwaltung umfangreicher Daten. PLM ist ausgerichtet auf die Optimierung vollständiger Produktlebenszyklen - von der ersten Idee, über die Produktentwicklung, Produktionsaufbau, Produktänderungen, Instandhaltungsmanagement etc.

Ziele des PLM sind vorwiegend kürzere Innovationszyklen, Möglichkeit zur schnellen Reaktion bei Marktveränderungen und natürlich auch hier Rationalisierungseffekte und Kosteneinsparung durch optimierte Prozesse.