PostScript

Seitenbeschreibungssprache zur geräteunabhängigen Ausgabe von Daten, die von der Firma Adobe insbesondere zur hardwareunabhängigen und hochqualitativen Ansteuerung von Druckern entwickelt wurde. Sie steuert den Ausdruck mit Text und Grafik. Anweisungen und Befehle sind unabhängig vom Ausgabegerät. PostScript hat sich zum Standard in der Druckindustrie entwickelt, wurde jedoch inzwischen sukzessiv vom PDF verdrängt. PostScript-Dateien können ohne Verlust grafischer Informationen in PDF-Dateien umgewandelt werden, was für einfache PDF Dokumente auch umgekehrt gilt. PostScript ist eine vollständige Programmiersprache. PostScriptfähige Ausgabegeräte (insbesondere Drucker und Druckmaschinen) sind mit einem Post-Script-Interpreter ausgestattet, der den Post-Script-Code Stück für Stück interpretiert und in eine gerasterte Graphik umsetzt. Hierbei unterscheidet man Hard- und Software-Interpreter.