SMIL (Synchronized Multimedia Integration Language)

SMIL (Synchronized Multimedia Integration Language) erlaubt die Integration einer Sammlung unabhängiger multimedialer Objekte in eine synchronisierte Multimedia Präsentation. Unter Benutzung von SMIL, kann ein Autor:

  • das zeitliche Verhalten der Präsentation beschreiben
  • das Layout der Präsentation auf dem Bildschirm beschreiben
  • mediale Objekte verlinken

Siehe auch: www.w3.org/AudioVideo/