Paderborn ist Informatik engagiert sich für den IT-Nachwuchs in Paderborn

die ersten 'Paderborner Wissenschaftstage'

Vom 3. bis 7. Juli fanden die ersten Paderborner Wissenschaftstage statt. Die Stadt Paderborn, die Universität und das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) haben an fünf Veranstaltungstagen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, um die Wissenschaft und ihren Nutzen einer breiten Öffentlichkeit aus Stadt und Region näher zu bringen. An verschiedenen Orten der Stadt hatten Jung und Alt die Möglichkeit sich auf das Abenteuer Forschung einzulassen und Fragen zu stellen. Denn forschen heißt fragen - und entdecken.

Die Initiative Paderborn ist Informatik (INCONY ist einer der fünf Gründer) war vom 5. bis 7. Juli mit einem Ausstellungstand im HNF mit dabei. Bei der Präsentation fokussierte sich die Initiative voll und ganz auf die Förderung des IT-Nachwuchses im Raum Paderborn. Als Unterstützung hatte "Paderborn ist Informatik" die Pelestorms an ihren Stand eingeladen, dort ihre selbst gebauten Roboter zu präsentieren. Auch hier stand das Motto "Lernen und Ausprobieren" im Mittelpunkt! Das Team der Pelestorms zeigte den Schulklassen wie sie selbst schnell und einfach Roboter programmieren können.