Webinar: Qualität der Daten im PIM gezielt verbessern (kostenfrei)

Gratis-Webinar: Qualität der Daten im PIM gezielt verbessern

Im Zuge der Digitalisierung werden Produktdaten immer wichtiger.
PIM-Software soll helfen, Produktdaten viel effizienter zu pflegen, die Qualität der Daten deutlich zu verbessern und die Daten auch in andere Kanäle (Print, Web, App, Exporte) auszuleiten.

 

Informieren Sie sich gratis, inwieweit Sie mit einem PIM-System die Datenqualität für Ihr Unternehmen verbessern können, die Daten für viel mehr Zwecke nutzen können und dennoch die Zeit für die Datenpflege deutlich verringern können.

Das nächste Webinar findet statt am: 28.10.19, 11-11:45.

 

Produktdaten gibt es in fast jedem Unternehmen und sind die Grundlage zahlreicher Unterlagen und Geschäftsentscheidungen. Doch ist das Management dieser reichen Informationsquelle oft nicht unproblematisch.

In diesem Webinar entdecken Sie gemeinsam mit Frau Dr. Elke Radeke, wie und wo in Unternehmen Produktdaten entstehen und identifizieren die damit einhergehenden Schwierigkeiten. Anhand von exemplarischen Kundenszenarien zeigt Frau Radeke verschiedene Möglichkeiten auf, um im Zuge der Digitalisierung den Umgang mit Produktdaten fehlerfreier und zeitsparender zu lösen und zugleich die Nutzung deutlich breiter und Kunden-individualisierter zu gestalten. Insbesondere zeit sie auch, wie man im Dashboard übersichtlich die Qualität der Daten überwachen und schrittweise verbessern kann.
 

Zur Referentin:
Frau Dr. Radeke hat 1995 im Bereich Datenbanken promoviert und führt seit 1996 Projekte und Beratungen durch im Kontext Produktdaten, PIM und Cross Media Publishing. Seit 2000 leitet sie als Vorstand die INCONY AG.

 

Ihre Anmeldedaten (nur für diese Webinar-Aktion verwendet):