Mai 2004

Kompetenz von INCONY zum Thema Datenmanagement gefragt

Bei einer Podiumsdiskussion der Factory Automation war neben SAP und Microsoft auch die INCONY AG als kompetenter Ansprechpartner zum Thema Datenmanagement vertreten. Die Teilnehmer beleuchteten verschiedene Aspekte der Ablage und Aktualisierung von Produktdaten in Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg.

 

PADERBORN / HANNOVER

Aufgrund langjähriger Erfahrungen der Paderborner INCONY AG im Thema Datenmanagement folgte die Vorstandsvorsitzende Dr. Elke Radeke der Einladung zur Podiumsdiskussion der Factory Automation Messe in Hannover. Die eineinhalb-stündige Veranstaltung hat dieses wichtige Thema von verschiedenen Seiten beleuchtet. Hierzu nahmen zum einen ERP-Hersteller wie SAP, Microsoft Navision und ProAlpha teil, um die Bedeutung der zentralen Datenpflege der Unternehmensstammdaten und der einhergehende Prozessoptimierung zu betonen. Die INCONY AG hat die Facette der Produktkatalogdaten beleuchtet. Hierbei stellte Fr. Dr. Radeke klar: "Viele unserer Kunden haben in der Vergangenheit ihre Produktdaten auf verschiedenen "Inseln" gepflegt: eine Insel/Datei für den Printkatalog in Deutsch, eine für Print in Englisch usw. und weitere Inseln für einen CD-Katalog, einen Internet-Katalog oder XML-Kataloge für Marktplätze. Das kostet nicht nur viel Zeit und damit Geld, sondern birgt die Gefahr, dass Daten auf einer der Inseln nicht aktualisiert werden. Da bringen medienneutrale Katalogsysteme ein enormes Einsparpotential und außerdem eine bessere Datenqualität. Schnittstellen zur Warenwirtschaft binden die Stammdaten an."

 

INCONY ist seit vielen Jahren der Softwarepartner des Maschinenbauverbandes VDMA beim Aufbau des VDMA-e-market und hat hierbei zahlreiche mittelständische aber auch große Unternehmen zum Thema Datenmanagement sowie Datenaufbereitung beraten. Firmen wie HELLA, Fischer Elektronik, VAG Armaturen und Mubea haben ihre Katalogerstellung mit der Software ANTEROS.pk der INCONY AG automatisiert. Sie pflegen nicht mehr mehrere Inseln für die Kataloge der einzelnen Sprachen oder Medien, sondern können per Knopfdruck diese Kataloge aus ANTEROS.pk generieren.