Automatisierte Etikettenerstellung

Mit dem  Etikettenmodul von ANTEROS können Sie automatisiert aus Ihren Produktdaten Etiketten generieren, z.B. für das Produkt selber, für Verpackungen oder Umverpackungen. Hierfür stehen Ihnen der Etiketten- und der Layout-Editor zur Verfügung.

 

Im Etiketten-Editor können Sie mehr als nur einen Etikettentyp pflegen, sodass Sie für jeden Zweck ein eigenes Etikett erstellen können. Zum Beispiel können Sie neben einem normalen Etiketten-Aufkleber ein "Mini-Etikett" erstellen, das nur die wichtigsten Elemente wie Barcode, Artikelnummer und Produktname umfasst. Dafür bietet Ihnen der ANTEROS Etiketten-Editor:

Produktetiketten nach Wunsch
  • Zuordnung von Produkten: Die Anzahl von Produkten, die Sie einem Etikettentyp zuordnen, ist unbegrenzt. Für jedes zugeordnete Produkt lässt sich bei der Etikettengenerierung ein, mit Produktdaten gefülltes, Etikett erzeugen.

  • Zuordnung von Produktreihen: Sie müssen dem Etikettentyp nicht alle Produkte einer Produktreihe einzeln zuordnen, sondern Sie können direkt eine Relation zur gesamten Produktreihe anlegen. So wird bei der Etikettengenerierung für jedes zugeordnete Produkt einer Produktreihe ein Etikett mit den entsprechenden Produktdaten erstellt.

  • Vorschauprodukt: Um schon bei der Bearbeitung eines Etikettentyps zwischendurch eine Vorschau zu nutzen, können Sie ein repräsentatives Produkt als "Vorschauprodukt" verknüpfen. Mit dem Sie anschließend ein "Vorschau-Etikett" erstellen können. Beim Vorschau-Etikett wird der Etikettentyp an einem bestimmten Produkt angewendet. Es dient sozusagen als Etiketten-Prototyp. Das hat den Vorteil, dass nicht jedes Mal alle Etiketten generiert werden müssen, um Anpassungen am Etikettentyp zu sehen und zu überprüfen. Auf diese Weise wird also viel Zeit bei der Erstellung eines Etiketts eingespart.

  • Optionen für den Druck: Sie können für jedes Etikett festlegen, wie viele Etiketten nebeneinander auf einer Seite gedruckt werden sollen. Darüber hinaus können Sie jeden Abstand zwischen den Etiketten und zum Rollenrand nach Ihren Wünschen anpassen.
Alexander Engelmann, Jean Müller

"Mit ANTEROS können wir unsere Etiketten deutlich effizienter umsetzen. Wir erstellen flexibel Etikettenmasken, nutzen direkt unsere Produktdaten aus PIM und können sogar von ANTEROS prüfen lassen, ob alle Texte mit den aktuellen PIM-Daten auf die Produktetiketten passen. Der Etikettendruck erfolgt an unseren Etikettenstationen."

 

- Alexander Engelmann, Jean Müller

Der ANTEROS Layout-Editor

In der Bearbeitungsoberfläche des Layout-Editors werden Elemente auf dem Etikett in Form von "Blöcken" angezeigt. Jeder dieser Blöcke hat spezifische Einstellungs- und Ausgabemöglichkeiten und kann frei nach Ihren Wünschen auf dem Etikett positioniert und angepasst werden. Dafür bietet Ihnen der ANTEROS Layout-Editor:

 

  • Statische Elemente: Statische Elemente sind für jedes generierte Etikett identisch, also können deren Inhalte direkt im Editor gepflegt und verwaltet werden. Somit ist der Inhalt von diesen Elementen immer gleich und Sie können ihn bereits im Editor sehen. Das kann beispielsweise Ihr Firmenlogo oder ein fester Text wie "Preis: " sein.

  • Dynamische Elemente: Die Inhalte von dynamischen Elementen beziehen sich auf ein konkretes Produkt und sind somit ahängig von den zugeordneten Produktdaten. Daher befinden sich an dieser Stelle im Editor nur ein Platzhalter, der bei der Etikettengenerierung mit Daten gefüllt wird. Das kann beispielsweise der Produktname oder die Artikelnummer sein. Ein besonderes dynamisches Element ist die Seriennummer. Mit der können Sie fortlaufende Nummern auf Ihre Etiketten drucken lassen. Ist dieses Element ausgewählt, so wird bei der Ausgabe des Etiketts, außerhalb des Vorschau-Modus, (pro Produkt) hochgezählt. 

  • Abhängigkeiten von Parametern: Durch die Eigenschaft der „Bedingung“ im Layout-Editor ist es möglich, dass Elemente des Etiketts nur angezeigt werden, wenn ein Parameter einen bestimmten Wert erreicht hat, z.B. nur wenn die Breite mindestens 2 beträgt.

  • Automatische Platzüberprüfung: Bei der Generierung von einem oder mehreren Etiketten überprüft ANTEROS automatisch, ob die Produktdaten der dynamischen Elemente auch auf den verfügbaren Platz des Etiketts passen. Mit Einstellungen im Etikett kann man definieren, dass bei Platzproblemen die Schrift verändert werden oder eine Warnung bei der Printgenerierung erscheinen soll.
Demo gratis anfordern

Softwaredemo zur automatisierten Etikettenerstellung - überzeugen Sie sich selbst!

 

Sie haben Interesse daran, was mit dem technologieführenden PIM System ANTEROS alles möglich ist und wie weit Sie Ihre Prozesse damit optimieren können? Dann fordern Sie jetzt Ihre kostenfreie Softwaredemo an!

Gratis SoftwaredemoMehr zu ANTEROS