Einfaches Prüfen der Produktdatenqualität

Qualitätsverbesserung (QM)

Mit einem Quality Management System (QMS) kann man die Qualität von Daten kontrollieren. Im Zuge der Digitalisierung und Einführung eines PIM-Systems wird das immer wichtiger, da die Datenmenge oftmals zunimmt und die Qualität und Vollständigkeit der Daten zunehmend kaufentscheidend wird. Bei ANTEROS ist ein QMS vollintegriert.

„Wir nutzen ANTEROS als PIM-System zur effizienten Pflege unserer Produktdaten und Medien. Über Workflows haben wir Prozesse automatisiert und dabei Prüf- und Freigabeszenarien integriert. Es begeistert uns immer wieder aufs Neue, welche Lösungsvorschläge das INCONY-Team für uns erarbeitet.“

MC-Bauchemie
Marco Lombardo, MC-Bauchemie

QM: Effiziente Qualitätskontrolle

Im Zuge der Digitalisierung wird häufig über das Phänomen Big Data gesprochen und dies greift unter anderem bei der Einführung eines PIM-Systems. Die reine Menge an Produktdaten nimmt im Verlauf der Betriebszeit häufig weiter zu. Ohne entsprechende Hilfsmittel wird es hier immer schwieriger den Überblick über die Daten zu behalten. Mit einem Quality Management System (QMS) wie ANTEROS.qm, lässt sich dieses Problem bewältigen. Durch selbst anlegbare Berichte und Qualitätsstufen haben Sie immer im Blick, welche Produkte noch nicht vollständig sind und welche Daten an diesen noch ergänzt werden müssen.

Vorteile vom ANTEROS QM-System

Wichtige Qualitätskriterien auf einem Blick

Dashboard

Im Dashboard sehen Sie übersichtlich in Grafiken, wie gut die Qualität Ihrer Produktdaten und Medien ist und bei wie vielen und welchen Objekten Sie noch in welchen Aspekten nacharbeiten müssen. Die Ergebnisse werden in verschiedenen Farbwarnstufen angezeigt. Außerdem sind direkt Suchanfragen verlinkt, mit denen Sie in die Bearbeitung dieser Daten gezielt eintauchen können, um die Daten schrittweise in den verschiedenen Aspekten zu verbessern.

Prüfberichte

Sie können sehr einfach selber Prüfberichte anlegen, um damit die Datenqualität Ihrer Daten zu prüfen. ANTEROS wird aber auch schon mit einigen Standard-Berichten ausgeliefert. Im Prüfbericht definieren Sie, welche Produkte oder Medien Sie bezüglich welcher Kriterien überwachen wollen. Beispielsweise können Sie so auflisten, ob Produkte noch kategorisiert werden müssen, ob wichtige Datenfelder für den Webshop oder einen Händlerexport fehlen oder sich Bilder bzw. Dokumente auflisten lassen, die nicht mehr im PIM zugeordnet sind und damit vielleicht Lösch-Kandidaten darstellen. Berichte können benutzerspezifisch oder auch benutzerübergreifend (global) angelegt werden und Sie können dem jeweiligen Bericht auch die passenden Farbwarnstufen zuordnen.

Schritte für die Qualitätsstufen festlegen

Qualitätsstufen (Quality Gates)

Mit dem Management-Prinzip der Quality Gates kann man bekanntlich Meilensteine deutlich besser erreichen, weil man Zwischenergebnisse regelmäßig überwacht. Daher kann man in ANTEROS Qualitätsstufen definieren und genau festlegen, welche Informationen in dieser Stufe gefüllt sein müssen. In Kombination mit den Berichten und dem Dashboard kann man so einer stufenweisen Eingabe von Daten im Team Rechnung tragen, in der beispielsweise ein Mitarbeiter für die Marketingdaten und ein anderer für die technischen Kenndaten zuständig ist. Außerdem kann man Qualitätsstufen in Vorgänger-Nachfolger-Beziehungen setzen. Eine neue Qualitätsstufe wird erst erreicht, wenn die vorherige erfüllt ist. Das hat den Vorteil, dass das Erfüllen von Anforderungen weder vergessen noch übersprungen werden kann. ANTEROS berechnet immer automatisch aus den aktuellen Daten der Produkte, in welcher Qualitätsstufe sich das Produkt befindet. Im Zusammenspiel mit dem Dashboard erhält man eine gute Übersicht darüber, wie viele Produkte sich in welcher Qualitätsstufe befinden und kann per Klick in Produkte eintauchen, um die entsprechenden Daten zu ergänzen.

„Das INCONY-Team hat gezeigt, dass sie Erfahrungen mit komplexen Daten haben. Sie haben ein sehr gutes Verständnis für unsere speziellen Datenanforderungen gezeigt und es wurde schnell und sehr kompetent gearbeitet.“

Klickparts
Marko Wötzel, Klickparts

Welchen Nutzen bieten QM-Systeme?

Interner Nutzen

  • Personalisierbare Sicht im Dashboard über fehlende Daten oder nicht mehr genutzte Medien
  • Qualitätskriterien und Qualitätsberichte einfach und individuell erstellbar
  • Über Qualitätsstufen die schrittweise Anreicherung der Daten steuern
  • Meilensteine lassen sich durch regelmäßige Überwachung der Qualität deutlich besser erreichen
 

Externer Nutzen

  • Vollständige und aktuelle Daten für Ihre Kunden, Händler und Partner
  • Bestmögliche Präsentation der Produkte in Ihrem Shop, Katalog, in Datenblättern usw.
  • Eine hohe Datenqualität reduziert Nachfragen und Reklamationen
 
Kontaktaufnahme zu INCONY

Softwaredemo zum PIM-System ANTEROS
Überzeugen Sie sich selbst!

Mit ANTEROS können Sie die Qualität Ihrer Produkt- und Mediendaten professionell verbessern 

Kostenlos testen