Mitutoyo: Webshops in mehreren Ländern mit tiefer Integration in SAP

Erfahrungsbericht zum Webshop-Projekt: Auszug vom Livemitschnitt des Forum-Vortrags

Überblick zu Mitutoyo und ihrem ANTEROS-Projekt

Mitutoyo ist führender Anbieter für Längen- und Vermessungstechnik mit über 60.000 Produkten und mit mehr als 80 Niederlassungen in über 40 verschiedenen Ländern. Zum Sortiment zählen unter anderem Handmessgeräte, Optische Messgeräte, Bildverarbeitungsmessgeräte, Handprüfgeräte und Sensorsysteme.

Mitutoyo nutzt die PIM- und Crossmedia-Software ANTEROS bereits seit 2009. Mit ANTEROS.pim werden die Produktdaten, Bilder und Übersetzungen zentral und effizient gepflegt. Über Schnittstellen und flexible Importe und Exporte werden nicht nur andere IT-Systeme integriert, sondern auch Daten für Händler und Kunden in verschiedene Formate exportiert. Mit ANTEROS.print wird der komplexe Printkatalog automatisiert erstellt und nun wurden mit dem eCommerce-Modul ANTEROS.web die Webshops für viele Mitutoyo Länder umgesetzt - mit tiefer Integration in SAP. 

Nutzung von ANTEROS bei Mitutoyo

Produktdaten als Basis von Webshops

Die Produktdatenpflege in ANTEROS fällt bei Mitutoyo, aufgrund der großen Anzahl von angebotenen Produkten und deren Eigenschaften, durchaus umfangreich aus. So wurden zum Beispiel fast 1.000 Produktreihen angelegt, um die über 60.000 Produkte nach gemeinsamen Attributen zu gruppieren, und es wurden fast 1.500 Parameterdefinitionen erstellt, um die vielen sehr technischen Parameter der Produkte verständlich und übersichtlich zu pflegen. Außerdem legt Mitutoyo großen Wert auf den Aspekt des Cross-Sellings in ihren Webshops. Dafür wurden viele unterschiedliche Produktbeziehungen definiert, um Verknüpfungen, wie beispielsweise Zubehör oder Ersatzteile, zwischen einzelnen Produkten zu erstellen. Darüber hinaus werden all diese Informationen ebenfalls in ANTEROS in 14 Sprachen übersetzt.

Webshops für Mitutoyo Europa

Grundsätzlich hat jede Landesgesellschaft von Mitutoyo einen eigenen Webshop.

 

B2B-Webshops für Mitutoyo Europa
Die mit ANTEROS erstellten Webshops haben die alten ERP-Webshops abgelöst, also wurden die neuen Webshops direkt beim Go-Live von einer Vielzahl von Kunden verwendet. Die Kunden loggen sich mit Benutzername und Kennwort ein und sehen ihre kundenspezifischen Preise, alle Bestellungen und können sogar gezielt für den eigenen Vertrieb Bilder und Produktdaten in verschiedenen Formaten herunterladen. Die entsprechenden Kundendaten werden mit einer Schnittstelle zu der SAP-Anwendung von Mitutoyo direkt im Webshop verwendet. Nicht eingeloggte Besucher der Mitutoyo-Shops können nicht bestellen und Sonderfunktionen sind verborgen.

 

B2C-Webshop für Großbritannien
Die Besonderheit des britischen Webshops ist, dass auch nicht eingeloggte Besucher des Shops Preise angezeigt bekommen und Bestellungen starten können. Im Gegensatz dazu können Nutzer in anderen Ländern nur Produkte und den Listenpreis sehen und keine Bestellungen erstellen.

ANTEROS PIM für Controller

"Unsere ANTEROS-Webshops sind extrem schnell. Sie sind tief in SAP integriert, um direkt aus SAP Kundenpreise, Verfügbarkeiten, Lieferzeiten oder Bestellübersichten anzuzeigen und Bestellmöglichkeiten je nach Zahlmoral automatisch zu reduzieren. Die Qualität und Flexibilität der Software ANTEROS sind sehr gut, Service und Flexibilität vom INCONY-Team sind super."

 

- Markus Bauer, Mitutoyo Europe

Im Webshop den Überblick behalten

Mit Navigation und Produktanzeige stets den Überblick im Mitutoyo-Webshop behalten

Webshop-Navigation
Der Webshop von Mitutoyo ist vollintegriert in ihren Webseiten. Dort findet man den Menüpunkt „Produkte“, unter dem alle Produkt-Kategorien als Untermenüs aufgelistet sind, die mithilfe eines Content Management Systems (CMS) mit ANTEROS integriert wurden. Der daraus entstehende Kategorienbaum ist sehr tief, um das breite Produktsortiment angemessen abzudecken. Dadurch wird teilweise eine Tiefe von vier erreicht. Die Navigation durch die Kategorien ist auf verschiedenen Arten möglich, sodass jeder seinen Weg zu den Produkten finden kann. Einerseits kann man sich durch den Kategorienbaum oder die Unterkategorien klicken. Andererseits existiert eine Auflistung aller Kategorien mit einem dazugehörigen Bild, das nach einem Klick auf die folgenden Unterkategorien oder Produkte verlinkt.

 

Webshop-Produktanzeige
Mitutoyo möchte den Webshop-Nutzern einen guten Überblick über die wichtigsten Informationen eines Produkts bieten. Dafür werden diese direkt am Anfang der Produktanzeige aufgeführt und mit einer variablen Anzahl von Bildern, die sich per Klick vergrößern lassen, visualisiert. Da die weiterführenden technischen Daten vielleicht nicht für jeden Nutzer relevant sind, hat sich Mitutoyo dafür entschieden, diese in verschiedene Blöcke zu schreiben, die sich bei Bedarf auf- und zuklappen lassen. Außerdem werden die produktspezifischen Parameter aufgeteilt in „Spezifikationen“ und „Maße“, wobei die Maße durch geeignete Zeichnungen direkt neben den Maßen veranschaulicht werden. Neben Zeichnungen bietet ein ANTEROS-gesteuerter Webshop die Möglichkeit, Broschüren, Anleitungen oder Software zum Produkt herunterzuladen.

Funktionen B2B-Webshop

Login
ANTEROS importiert über eine Schnittstelle für jeden registrierten Nutzer die relevanten Kundendaten, wie Kundennummer, Rechnungs- und Lieferadresse, aus dem SAP-System von Mitutoyo. Darüber hinaus besitzt jeder Kunde einen Master-User, mit dem er selber weitere Webshop-User für die Firma angelegen kann, um selber zu verwalten, wer Bestellungen über den Mitutoyo-Webshop für die Firma tätigen darf.

Eine Auswahl von möglichen Funktionen im Mitutoyo-Webshop

Bestellhistorie
Die ANTEROS-Bestellhistorie listet alle Bestellungen von allen Usern der Firma auf, sogar solche die nicht über den Webshop sondern über andere Bestellkanäle getätigt wurden. Es gibt verschiedene Optionen, um in der Bestellhistorie im ANTEROS-Webshop einzuschränken:

  • Man kann nach einem Bestellzeitraum filtern (von / bis)
  • Falls man nach Bestellungen mit einem bestimmten Produkt sucht, kann man nach diesem Produkt filtern.
  • Falls mehrere User in einer Firma angelegt wurden besteht die Möglichkeit, sich nur seine eigenen Bestellungen anzeigen zu lassen
  • Man kann die Bestellung mit einem eigenen Bestellnamen versehen und in der Bestellhistorie gezielt nach diesem Namen suchen.

Warenkorb

Im Warenkorb werden alle ausgewählten Produkte mit Listen-, Kundenpreis und Firmenrabatt (in %) angezeigt. Ebenso werden die Verfügbarkeit und das daraus resultierende voraussichtliche Lieferdatum dargestellt. Der Warenkorb erhält hier den Kundepreis, die Verfügbarkeit und das Lieferdatum per ANTEROS-Webservice aus SAP.

Arten von Bestellungen

  • Bestellung per Warenkorb: Hier wird die klassische Art der Bestellung umgesetzt. Der Kunde sieht einen persönlichen Kundenpreis, der mithilfe der Kunden- und entsprechenden Artikelnummer aus SAP ermittelt wird.
  • Teilbestellungen: Der Shop zeigt die Verfügbarkeit der Produkte aus dem Warenkorb an. Wenn Produkte unterschiedliche Lieferzeiten haben, dann ist zum Beispiel im Webshop-Italien eine Funktion für Teilbestellungen integriert und ermöglichen das Aufteilen einer Bestellung.
  • Bestellung per Quickorder: Wenn ein Kunde bereits die Artikelnummer für seine Bestellung kennt, ist die Quickorder die beste Möglichkeit, um eine Bestellliste sehr schnell zu erstellen.
  • Bestellung per EXCEL-Upload: Wenn ein Kunde seine Bestellung in sein ERP-System einträgt und dies keine Anbindung an das SAP-System von Mitutoyo hat, kann ein Bestellexport per EXCEL im ERP-System gestartet und die entstandene Datei anschließend im Webshop hochgeladen werden. Hierbei ist auch eine Kombination aus EXCEL-Bestellung und Bestellung per Warenkorb möglich.

B2C-Webshop UK

Mitutoyo UK hatte vorher einen mit der Shopsoftware Magento umgesetzten Webshop, in dem jedermann auch ohne Einloggen bestellen konnte. Auch dieser Shop wurde auf einen ANTEROS-Webshop umgestellt. Dabei wurde schnell deutlich, dass der ANTEROS Webshop um Faktoren schneller war als der Magento Webshop. Das war schon ein wichtiger Punkt und erhöht die Akzeptanz bei den Nutzern.

Außerdem können nun die PIM-Daten von Mitutoyo auch für diesen Shop genutzt werden, was zu einer deutlichen Zeitersparnis in der Datenpflege führt. Darüber hinaus können weiterhin UK-spezifische Sortimente im PIM eingegeben und per Publikationszuordnung verwaltet werden. Hier werden ebenfalls für nicht angemeldete Nutzer nur UK-Listenpreise angezeigt, aber es stehen zusätzliche B2C-Funktionen, wie zum Beispiel ein Live-Chat, zur Verfügung.

Mitutoyo ist mit Umstellung auf ANTEROS-Webshops rundum zufrieden

Der neue ANTEROS-Webshop kam nicht nur bei Mitutoyo, sondern auch ihren Kunden sehr gut an. Dies lässt sich vor allem auf die effiziente Suche in den vielen Produkten und die sehr strukturierte und technisch hochwertige Anzeige von Produktdaten zurückführen. Aber auch nicht eingeloggte User sind von der guten Produktsuche und -anzeige überzeugt.
Zum jetzigen Stand laufen alle vollintegrierten Webshops reibungslos und die Unterstützung des INCONY-Teams bei neuen Anpassungen oder Schnittstellen war durchgehend herausragend.

Demo gratis anfordern

Softwaredemo zur Shopsoftware ANTEROS - überzeugen Sie sich selbst!

 

Sie planen Ihren Webshop zu erneuern oder einen neuen Onlineshop in mehreren Ländern aufzubauen und suchen dafür eine gute Shopsoftware? Der Shop sollte Ihren Kunden komfortable Suchen erlauben, schnell reagieren und eine tiefe Integration in Ihr ERP-System ermöglichen? Dann klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die kostenlose Demo der Shopsoftware der Zukunft zu erhalten.

 

Gratis Softwaredemo

Erfahrungsbericht zum Webshop-Projekt: Livemitschnitt des Forum-Vortrags