Datenintegrität

Datenintegrität bezeichnet den ordnungsgemäßen Zustand von Daten. Die Datenintegrität ist beispielsweise verletzt, wenn in einer Datenbank eine Beziehung zwischen zwei Produkten noch bestehen bleibt, obwohl eines der beiden Produkte schon gelöscht ist. Entsprechend zeigt dann diese Beziehung auf eine fehlerhafte Stelle. Bei einigen Datenbank-Anwendungen (wie z.B. die Produktdatenbank ANTEROS) wird die Integrität der Produkte durch die Anwendung sichergestellt.