Lastenheft

Das Lastenheft repräsentiert die wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Erwartungen des Auftraggebers. Das Lastenheft soll noch keine Lösungswege präsentieren, sondern folgt den Denkmustern des Auftraggebers und spezifiziert dessen Anforderungen an die gewünschten Ergebnisse. Die Hauptverantwortung des Lastenheftes liegt beim Auftraggeber. Die Erstellung wird in der Regel in Zusammenarbeit zwischen dem Auftraggeber und einem Berater oder Dienstleister durchgeführt.

Forderungen hinsichtlich der Arbeitsmethodik werden in einem Projekthandbuch fixiert. Lastenheft und Projekthandbuch ergänzen sich.