Was ist ein MAM-System? (Media Asset Management)

Beispiel eines MAM-Systems
Ein Screenshot des MAM Systems ANTEROS.mam

Media Asset Management, oder MAM, ist ein zentrales Speicher- und Verwaltungssystem für Bilder, Dokumente, Videos und Musikdateien.

Diese Systeme erlauben die medienneutrale Haltung und strukturierte Verwaltung von multimedialen Inhalten bzw. so genannten Rich Media Assets wie Grafiken, Bilder sowie Audio und Video. Sie bilden somit eine wichtige Voraussetzung für Cross-Media-Publishing und die Bedienung verschiedenster Absatzkanäle. MAM-Systeme unterstützen dabei die teilautomatisierte Erzeugung der strukturierten Metadaten wie Ersteller, Datum, Version, Sprache etc.

Eine Mediendatenbank kann entweder eigenständig genutzt oder in ein PIM-System integriert werden, das die Zuordnung von Produkten zu Produktbildern ermöglicht.

 

MAM Systeme können eine Vielzahl von verschiedenen Funktionen bieten, wie zum Beispiel:

 

  • Videos, Audiodateien, Bilder oder Dokumente, die in einer zentralen Mediendatenbank gespeichert sind.
  • Komfortable Suchoptionen, die eine gezielte Suche nach Bildern, Videos und Dokumenten über Keywords, Produktkategorien (auch Kategoriebäume), Änderungsdaten oder bestimmte Eigenschaften ermöglichen.
  • Automatische Bildkonvertierung, d.h. Bilder müssen nur einmal in hoher Qualität gespeichert und können später in jedes gewünschte Format konvertiert werden (z.B. Print-Draft, Web-large, Web-small, Amazon, Otto). Dies kann mit einer Funktion zum Download von Bildern On-Demand, also mit möglichst wenigen Klicks, kombiniert werden.   
  • Einfaches Hochladen von Medienobjekten über den Media Manager. Videos, Audiodateien, Bilder und Dokumente werden einfach in die Datenbank eingegeben und mühelos verwaltet.
  • Erweiterbare Metadaten zur weiteren Vereinfachung der Suche nach Videos, Audiodateien, Bildern und Dokumenten. Auf diese Weise können Sie Beschreibungen und Suchbegriffe hinzufügen sowie Kategorien und andere benötigte Metadaten zuordnen.
  • Einschränkungen für die Einheitlichkeit werden durch die Benutzer selbst auferlegten Einschränkungen der Eigenschaften von Mediendateien vorgenommen, z.B. um nur Bilddateien zuzulassen, die auf dem CMYK-Farbmodell basieren.

INCONY bietet ein individuelles MAM-System an, das sich an die Bedürfnisse jedes Unternehmens anpassen lässt. Dies kann in Verbindung mit unserem PIM-System oder als eigenständiges System verwendet werden. Klicken Sie hier, um mehr über unsere Software ANTEROS zu erfahren.