Interview des Bundesministerium für Bildung und Forschung

Interview beim Bundesministerium für Bildung und Forschung

Die INCONY-Chefin hat vor vielen Jahren Informatik studiert und nun in einem Interview von ihrer Motivation zur Informatik berichtet. Besonders jungen Frauen, die mit dem Gedanken spielen, einen MINT-Beruf zu ergreifen, rät sie: „Wagt den Schritt, ihr werdet es nicht bereuen.“ Denn vor allem die vielfältigen Karrieremöglichkeiten, das gute Unternehmensklima in vielen IT-Firmen und der gleichzeitig gute Verdienst, sprächen in Radekes Augen für sich. „Inzwischen sehen viele Firmen Vorteile darin, den Anteil weiblicher Mitarbeiter zu erhöhen, und damit sind die Berufschancen für Informatikerinnen noch besser.“

Informatik ist auch was für Mädchen: abwechslungsreich, gute Berufschancen, tolle Teams

Das Interview mit Dr. Elke Radeke behandelt ihre Erfahrungen als Frau in der Informatikbranche, von der Schule bis zur Gründung ihres eigenen Unternehmens.
Es erschien beim Bundesministerium für Bildung und Forschung und ist über den Link oder das Bild weiter unten abrufbar.

Zum Artikel

Das Interview

Interview beim BMBF zu „Informatik ist was für Mädchen"

INCONY fördert junge Menschen

Wir schätzen das Interesse an den Erfahrungen von Dr. Radeke und freuen uns, die Geschichte mit Ihnen zu teilen.

INCONY ist Mitglied in verschiedenen Verbänden, die sich sowohl an junge Menschen als auch speziell an Mädchen richten, so wie Paderborn Informatik und girls4IT. Es ist uns ein großes Anliegen, junge Menschen für die verschiedenen IT-Berufe zu begeistern, und wir hoffen, dass der Austausch einiger früherer Erfahrungen dabei helfen kann, genau dies zu tun.

 

Wir hoffen, dass Ihnen das Interview gefallen hat und freuen uns darauf, in Zukunft mehr von unserer Geschichte zu erzählen.

Kontaktaufnahme zu INCONY

Softwaredemo zum PIM-System ANTEROS

Profitieren auch Sie von dem umfangreichen PIM-System ANTEROS

Mehr zu ANTEROSKostenlos testen